Liebe Störläufer,

von Peter Hansen

 


wir haben lange genug gewartet um zu entscheiden, ob der 21. Itzehoer Störlauf wie vorgesehen am 16. Mai 2020 gestartet werden kann. In den letzten Tagen wurde eine Veranstaltung nach der anderen wegen der Maßnahmen rund um das Corona-Virus abgesagt und sogar die Olympischen Spiele in Tokio wurden um ein ganzes Jahr verschoben. Es wurde immer unwahrscheinlicher, dass der Störlauf, auf den wir uns alle seit Monaten intensiv mit Begeisterung vorbereitet haben, wie gehabt stattfinden kann.
So mancher hat´s ja geahnt – jetzt ist es aber offiziell:
Der Itzehoer Störlauf am Samstag, 16. Mai 2020, findet nicht statt.
Vorerst haben wir einen Ersatztermin fest ins Auge gefasst:
Samstag, 19. September 2020. Das ist unser sogenannter
Plan B, der ab sofort von uns weiterverfolgt und geplant wird.
Eine erneute Anmeldung ist nicht notwendig, alle Daten werden übernommen, die Online-Anmeldung bleibt bis zum 5. September geöffnet.
Sollten allerdings auch nach den Sommerferien 2020 weiterhin keine sportlichen Großveranstaltungen im Freien stattfinden dürfen, wird wohl auch dieser Termin nicht gehalten werden können. Dann würde unser Plan C greifen:
Rund um den 19. September erhalten alle gemeldeten Störläufer das begehrte Laufshirt, einen Gymbag und eine Medaille – immerhin haben Sie dafür bezahlt. Diesmal dann eben ohne Lauf.
Glauben Sie uns: Nichts ist frustrierender als einen Lauf über Monate zu organisieren, der nicht stattfinden kann.
Wir sind uns sicher, dass Sie unsere Maßnahmen nachvollziehen können.
Bleiben Sie gesund!

Gerd Freiwald + Susanne Hansen

Zurück