Liebe Störläufer,

von Peter Hansen

Ein Verschieben in den Herbst ist schwierig, da wir anderen Veranstaltern auch hier im Kreis Steinburg in die Quere kommen würden. Auch in diesem Jahr wäre es im Herbst schon sehr eng geworden. Zudem liegt auch die Bitte vom SHLV an alle Veranstalter von Frühjahrsläufen vor, bei einer Verschiebung in den Herbst sich landesweit gut abzustimmen mit den Veranstaltungen, die dann traditionell stattfinden. Auch ist es fraglich, ob sich die Lage dann schon wieder soweit entspannt hat, dass Großveranstaltungen durchführbar wären. Wer hätte Anfang März gedacht, dass wir im November schon wieder so hohe Fallzahlen haben!

Wir haben daher nahezu einstimmig in unserem 13-köpfiges Störlauf-Team entschieden, im kommenden Jahr keinen Störlauf zu veranstalten.

Somit steht unser Beschluss, den 22. Itzehoer Störlauf erst am 14. Mai 2022 stattfinden zu lassen und nicht wie geplant am 08. Mai 2021.

Wir hoffen mit dieser frühen und klaren Entscheidung in dieser für uns allen so schwierigen Zeit auf euer Verständnis und eure Zustimmung.
Lieber ein Jahr ohne Störlauf als ganz viel Unsicherheit mit halben oder Ersatzstörläufen.

Und wir hoffen – nein wir glauben – dass ihr unserem Störlauf die Treue haltet und 2022 wieder dabei seid, egal ob als Teil der Laufgemeinde, unter unseren Zuschauern oder als einer unserer Sponsoren.

Euer Störlauf-Orga-Team

Zurück