Liebe Freunde des Itzehoer Störlaufs,

von Peter Hansen

(Fortsetzung)

Wenn wir den Störlauf unter den gegenwärtigen Einschränkungen stattfinden ließen, würde dieses großartige sportliche Event zweifellos beschädigt werden. Störlauf ist Störlauf – nur ein bisschen Störlauf gibt es nicht!

Aus diesen Gründen tritt jetzt unser bereits kommunizierter Plan C in Kraft:

Unsere Anmeldung ist mit sofortiger Wirkung geschlossen worden. Wir werden in den nächsten Wochen die bisher eingegangenen Meldungen sichten und alles für eine Ausgabe der T-Shirts, Gymbags und Medaillen vorbereiten. Diese wird am

Freitag, 18. September in der Zeit von 10 – 18 Uhr und

Samstag, 19. September von 10 – 15 Uhr

im Innenhof des Sport-Club Itzehoe, Beethovenstr. 2 – 4, unter freiem Himmel unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln erfolgen.

Gleichzeitig möchten wir Euch, unsere Teilnehmer, ermutigen euren „individuellen Störlauf“ in der Zeit vom 19. – 30. September 2020 zu laufen und uns Fotos von diesem Lauf im Störlauf-Shirt 2020 (!) zu schicken, die wir dann auf unserer Homepage veröffentlichen dürfen. Unter allen eingehenden Einsendungen werden wertvolle Sachpreise sowie 50 frei wählbare Startplätze für das kommende Jahr verlost.

Uns ist diese Entscheidung nicht leichtgefallen. Das gesamte Orga-Team sowie alle Helfer arbeiten ehrenamtlich. Die Planungen und die Organisation für so eine große Veranstaltung wie den Störlauf beginnen 15 Monate vor dem eigentlichen Tag und waren im März als der Lock-Down kam bereits abgeschlossen. Es fehlten nur noch die Startnummern…

Wir gehen aber davon aus und geben uns alle Mühe, dass der 22. Itzehoer Störlauf am 8. Mai 2021 noch größer, noch begeisternder als bisher wird. Denn durch die Corona-Krise haben auch wir gelernt, nicht alles als selbstverständlich hinzunehmen.

Mit Zuversicht gehen wir ins kommende  Jahr, werden nach den Sommerferien parallel die Ausgabe der Shirts usw. vorbereiten sowie mit der konkreten Planung für den 8. Mai 2021 beginnen und würden uns freuen, Euch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können.

Das Orga-Team des Itzehoer Störlaufs

Gerd Freiwald & Susanne Hansen

Zurück